Haus-
kataloge

Anfordern


>>>

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge sichern

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

Die begehbare Ankleide direkt am Schlafzimmer ist nicht nur für Frauen ein Luxus, den sie sich beim Bau eines neuen Zuhauses gerne gönnen. Denn auch immer mehr Männer wissen den zusätzlichen Komfort, den das mit sich bringt, zu schätzen. Statt im vollgestopften Schrank auf der Suche nach dem richtigen Jacket die Bügel von links nach rechts und zurück von rechts nach links zu wuchten, laufen sie in der Ankleide einfach die Reihe ab und suchen ganz ruhig ihr Lieblingsstück heraus. Alles hat seinen Platz. Schuhe, Hemden, Kleider, Jackets, Hosen, Gürtel, Krawatten, Tücher, Handtaschen und warum nicht auch eine fein sortierte Ablage für Schmuck, Ringe und Uhr. So nimmt die Ankleide dem Ankleiden den Stressfaktor. Du kannst dich entspannt herausputzen und dich von deiner besten Seite zeigen. Tag für Tag. Und an besonderen Tagen erst recht.

Wecker klingelt. Zu früh. Du schälst dich aus der Bettdecke. Oder springst du aus dem Bett wie eine gespannte Feder? Auch dann führt dich dein erster Weg wahrscheinlich ins Bad. Wäre doch schade, wenn dir das Zimmer nicht ruck, zuck das Lächeln ins Gesicht zaubern würde. Oder? Sorgfältig geplant rockt dein Bad: als Wellness-Oase, als Verwöhnprogramm und als Rückzugsort, an dem du deine seelische und körperliche Balance einfangen kannst. Ein Bad als rein funktioneller Raum zur Körperpflege oder Morgenroutine ist out. Passt auch nicht zu dir.

Planung ist das A und O. Grundriss, Raumaufteilung und Quadratmeterzahl hast du dir schon überlegt? Wird es ein Familienbad? Abgestimmt auf das Leben mit kleinen Kindern? Einem Extra-Waschbecken? Fragen über Fragen. Du merkst schnell: Das Bad ist vielschichtiger als die Gestaltung anderer Räume. Beim Style bist du dir auch schon sicher. Welche Objekte du willst, ist auch klar. Nur die Aufteilung bringt dich ins Grübeln. Nimm die Abkürzung! Unsere Hausberater sind gerne für dich da. Sie werfen gerne ihre ganze Routine und Erfahrung für dich in die Waagschale: Wir entwerfen, planen und konzipieren dein Traumbad. So wie du es dir vorstellst.

Der Wellnessbereich deines Zuhauses nimmt gedanklich schon Gestalt an. Fragen rund ums ausgelagerte Gästebad, deinen Genuss-Whirlpool, deine Regenwalddusche und andere Feinheiten sind entspannt geklärt. Du bist immer noch neugierig auf Ideen und Inspirationen. Willst dir Anregungen für deinen Innenausbau holen. Der Weg in die nächste Musterhausausstellung ist nicht weit. Vielleicht findest du dort genau das Bad, von dem du sagst: Genau das ist es.

Bist du Ästhet oder Pragmatiker? Denn je nachdem wie du antwortest, unterscheidet sich wahrscheinlich auch dein Geschmack in Bezug auf die Bodenbeläge in deinem neuen Zuhause. Stehst du auf ausgefallene Fliesen und Muster als Bodenbeläge? Rustikale Dielenböden? Parkett? Unauffälliges Laminat oder pflegeleichtes PVC? Die Vielfalt an Bodenbelägen ist riesig. In einigen Räumen müssen die Bodenbeläge bestimmte Funktionen erfüllen. Im Bad sollten sie natürlich Wasser abkönnen. Normalerweise werden deshalb hier Fliesen als Bodenbeläge eingesetzt. Aber auch dabei gibt es eine riesige Bandbreite an Gestaltungsoptionen. Naturnahe Optik mit Fliesen, die aussehen als wären sie aus dem Steinbruch gekommen, oder lieber clean und spiegelglatt? Muster? Dort, wo du willst. Top-modern sind große Fliesen von 60 oder mehr Zentimetern Kantenlänge. Willst du die aber selber verlegen, ist etwas Geschick gefragt. In anderen Räumen spielen funktionale Erwägungen eine untergeordnete Rolle. Hier entscheidet allein dein Geschmack. Mach es zu deinem Zuhause.

Der Schlüssel zu energieeffizientem Wohnen ist eine ideale Hausdämmung. Denn die meiste Energie geht beim Heizen verloren. Kriecht die mühsam aufgeheizte Luft durch Ritzen und Spalte raus, ist sie verloren. Genauso geht Wärme verloren, wenn die Wände oder das Dach zwar dicht aber nicht ausreichend gedämmt sind. Dann kann von energieeffizientem Wohnen keine Rede mehr sein. Moderne Fertighäuser wie bei Living Fertighaus bieten dir aber schon im Standard eine ausgezeichnete Energieeffizienz. Denn die Außenwände sind mit einem Wärmedämmverbundsystem so isoliert, dass kaum noch Heizenergie nach draußen entweicht. Der zweite Schlüssel zum energieeffizienten Wohnen ist die Wahl der richtigen Lüftungs- und Heizungsanlage. Wenn du ständig die Fenster aufreißt, um zu lüften, dann geht damit auch wertvolle Energie verloren. Deshalb bauen wir eine automatische Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ein. Die tauscht ständig die verbrauchte Raumluft aus. Dabei entzieht sie der Abluft die Wärme und heizt damit die frische Luft auf. So bleibt die Wärme drin und du kannst energieeffizient wohnen.

Das Knistern des Holzes. Die gemütliche Wärme. Ein Kamin ist etwas Wunderbares. Uriges. Heimeliges. Wenn du das Holz auflegst, die Flammen langsam anfangen zu flackern und dann immer mehr um sich greifen. Du machst es dir gemütlich. Nach und nach findet sich die ganze Familie zusammen.

Es ist schwer zu benennen was genau die Magie eines Kamins ausmacht. Aber dass sie da ist, ist unbestreitbar. Sicher wünschst du dir für dein neues Zuhause auch einen Kamin. Das lässt sich machen. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle. Du musst dich nur entscheiden, wo er stehen soll, damit der Schornstein am richtigen Platz ist. Ist das geregelt, darfst du dich freuen. Dann wetz schon mal die Axt und geh Holz hacken. Denn dich erwarten viele gemütliche Abende vor deinem Kamin.

Für viele ist die Küche der zentrale Familientreffpunkt. Deshalb ist die offene Küche heute der Standard. Ungezwungener Wechsel von Küche zu Esszimmer zu Wohnzimmer. Kein Problem. Alles geht ineinander über. Du bestimmst wie. Trennst du die Küche mit einer praktischen Theke vom Rest und schaffst so Sitzgelegenheiten für Freunde, die dir beim Kochen zuschauen dürfen? Oder kocht die ganze Familie gemeinsam an einer geräumigen Kochinsel? Dort kommt jeder an das ran, was er braucht und außen herum gibt es noch genug Arbeitsflächen, dass jeder schnippeln und vorbereiten kann, ohne dass man sich gegenseitig in die Quere kommt. Modernste Küchenhelfer erleichtern dabei so manche Arbeit. Am Ende kommen alle zusammen, um das gemeinsame Mahl zu genießen. Wie sieht deine Küche aus? Was immer dir vorschwebt, wir machen dein Zuhause dafür.

Du schwitzt für dein Leben gern. Aber vor allem beim Rumliegen? In deiner Sauna. Klar. Ganz entspannt die Hitze genießen. Den Stress verdampfen. Zurück bleiben Erholung und ein klarer Kopf. Du weißt einfach, was dir guttut. Und du gönnst es dir. Schließlich hast du es dir verdient.

Dabei ist es gar nicht so wichtig, wie groß die Sauna ist. Im Keller kann sie gerne größer ausfallen, dafür ist sie direkt im Bad praktischer. Oder streichst du kurzerhand ein Zimmer im Obergeschoss? Es ist dein Zuhause. Du machst es so, wie du willst. Die technischen Voraussetzungen für den Einbau einer Sauna sind schnell geklärt. Wichtig ist dann vor allem, wie du sie nutzen willst. Denk doch mal drüber nach, bei deinem nächsten Saunagang. Träum von deinem neuen Zuhause und der Zeit, wenn du deine Sauna nur noch mit den Menschen teilen musst, die du auch tatsächlich dort haben willst.

Das Schlafzimmer ist in der Regel das Gemach der Hausherren. Wenn Kinder da sind, bekommen sie ihr eigenes Schlafzimmer. Beim Bau ihres neuen Zuhauses verwirklichen sich viele Bauherren einen lang gehegten Traum: den begehbaren Kleiderschrank direkt am Schlafzimmer. Das ist einerseits ungeheuer praktisch, weil kein großer Schrank mehr den meist nicht gerade üppig bemessenen Platz im Schlafzimmer wegnimmt. Außerdem kannst du direkt vom Bett ins Ankleidezimmer stiefeln und dir in Ruhe deine Klamotten raussuchen, ohne deinen Partner zu stören. Ein weiteres Plus an Luxus ist schließlich das Bad, das direkt ans Schlafzimmer anschließt. Mit so einem Bad en suite baust du dir ein eigenes Wohlfühlreich rund um dein Schlafzimmer. Nun kannst du dich genauso entspannt auf feierliche Anlässe vorbereiten wie du einfach mal die Seele baumeln lassen kannst. In deinem Reich. In deinem Schlafzimmer.

Eine zuverlässige Haushaltshilfe, die nie meckert und kein Geld will. Gibt es nicht? Doch! Dein Smart Home nimmt dir Arbeit ab, verwöhnt dich und ist lernfähig. Modernste Haustechnik macht’s möglich. Die Rollos hoch oder runter, Heizung oder Lichter an und aus, Kontrolle der Fenster und Türen. Dein Smart Home steuert alles. Zentral von einem Kommandostand aus. Verknüpft mit deinem Smartphone oder Tablet. Viel mehr als nur eine Spielerei. Im Gegenteil. Du sparst spielerisch Energiekosten, sicherst dein Haus und hast mehr Zeit. Wusstest du, dass dir das Smart Home 50.000 Handgriffe im Jahr spart? Zeit für dich, kombiniert mit Erlebnis-Komfort wie dem morgendlichen „Weckruf“ oder der Steuerung von Lichtstimmungen drinnen und draußen. Smart Home bedeutet kinderleicht programmierbare Zukunftstechnik, personalisiert auf deine individuellen Bedürfnisse, Einbruchschutz inklusive. Informier dich über das Living Fertighaus Smart Home. Und lerne dabei auch unser richtungsweisendes Energiekonzept I-KON kennen.

Treppen müssen dich nur sicher von einem Stockwerk ins andere bringen. Nein! Du setzt mit deiner Treppe Akzente. Machst sie zum lebendigen und attraktiven Element deiner Inneneinrichtung. Passend und harmonisch eingegliedert in dein Zuhause. Die Bauart deiner Treppe wird vom Grundriss bestimmt. Deinen persönlichen Style legst du selbst fest. Wie überall beim Innenausbau deines Living Fertighauses. Und auch hier kannst du wieder aus dem Vollen schöpfen. Die stylishe Auswahl wird dich verblüffen. Lass dich inspirieren und such sie dir heraus: deine Lieblingstreppe. Aus Holz, aus Stahl, extravagant aus Glas oder aus kombinierten Materialien. Auch das ist möglich. Eins haben alle Werkstoffe gemeinsam: Sie sind härtegetestet und bestens auf ihre Aufgabe vorbereitet. Wie du weißt, hat Sicherheit für dich und dein Zuhause höchste Priorität für uns. Wie sieht dein Favorit aus? Nüchtern, geradlinig, geschwungen oder doch gewendelt, freitragend oder verspielt? Unsere Hausberater helfen dir gerne bei der Auswahl und tragen schon bei der Grundrissplanung Sorge dafür, dass am Schluss alles passt. Oder willst du eine Treppe wie keine andere: ganz individuell maßgeschneidert nach deinen Vorstellungen vom Treppenbauer deines Vertrauens? Mit den flexiblen Ausbaustufen von Living Fertighaus ist auch das möglich.

Türen sind so lange kein spannendes Thema, bis man selbst welche aussuchen soll. Und wir reden hier nur von Innentüren. Haustüren sind ein ganz eigenes Kapitel. Aber selbst bei den Innentüren gibt es viele Unterschiede. Angefangen bei der Breite. Für die Speisekammer reicht doch auch eine schmale Tür, aber im Wohnzimmer darf sie schon etwas breiter sein, oder? Glastüren sind furchtbar chic. Aber wie sieht es mit dem Schallschutz aus? Und halten die auch was aus oder zersplittern sie in tausend Scherben, wenn der Wind sie mal zuschlägt (Spoiler: normalerweise nicht)? Ganz ausgeschlossen ist das bei Schiebetüren. Die sind zwar in der Mechanik etwas aufwendiger, aber dafür verschwinden sie elegant in oder hinter der Wand und man kann den gesamten Türbereich nutzen, ohne darauf achten zu müssen, ob die Tür noch aufgeht oder nicht. Sind gewöhnliche Holztüren da nicht zu langweilig? Manchem vielleicht. Aber auch die können aus dem Rahmen fallen. Es gibt sie in ganz unterschiedlichen Designs. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von oldschool bis skandinavisch schlicht oder shabby. Dein Zuhause. Deine Türen. Dein Style.

Wann hast du das letzte Mal eine Wand angesehen? So richtig bewusst. Ihre Struktur wahrgenommen, wie die Farbe bei unterschiedlichem Lichteinfall chargiert. Für gewöhnlich schenken wir den Wänden so lange keine Aufmerksamkeit, bis sie einen Fehler haben, weil sie schmutzig sind oder ein Loch drin ist. Aber wenn du dein Zuhause planst, lohnt es sich, dir ein paar Gedanken über deine Optionen zur Wandgestaltung zumachen. Tapezieren mit Raufaser gewinnt sicher keinen Designpreis. Ist aber einfach, kostengünstig und stört in der Regel auch nicht. Immerhin kannst du hier mit Wandfarbe selbst noch kreativ werden und Akzente setzen. Aber warum nicht statt Raufaser lieber Vliestapete? Die gibt es in ganz unterschiedlichen Farben und Designs. Die riesige Vielfalt an Dekors für deine Wandgestaltung gibt für jeden Geschmack was her. Von klassisch edel bis abgefahren. Außerdem ist die Verarbeitung ein Kinderspiel. Das gilt für Innenputz nur eingeschränkt. Kommt auf den Putz an. Einen glatten feinkörnigen Putz bekommt mit dem passenden Produkt jeder hin. Also kein Problem. Soll der Putz eine erkennbare Struktur haben, ist ein gewisses Können gefragt, damit das auch auf der ganzen Fläche gut aussieht. Wenn du die Fertigkeiten mitbringst, nur zu. Wenn nicht, zur Wandgestaltung lieber Profis ranlassen oder an einer Ecke beginnen, die man später nicht so sieht.

In der trüben Jahreszeit das Licht nutzen, das da ist und das am liebsten inmitten von Grün. Diesen Wunsch verbindet man mit einem Wintergarten. Große Fensterflächen lassen das Licht einströmen und sorgen so dafür, dass selbst vom grauen Winterhimmel genug Licht einfällt, dass du auf deinem Lieblingssessel in behaglicher Wärme dein Buch lesen kannst ohne eine Lampe anmachen zu müssen. Dank moderner Isolierverglasung speichert der Wintergarten die Sonnenstrahlen ohne dass du nur nach draußen heizt. So lässt sich der Winter aushalten. Wenn dein neues Zuhause einen Wintergarten haben soll, dann lass ihn gleich mit einplanen.

Umweltschutz, Ökologie und regenerative Energien sind brandheiße Problemstellungen, die dich bewegen. Du bist ein Macher und überlässt schlaue Reden über dieses Thema lieber anderen. Die Wohlfühl-Klima-Heizung wird dich anmachen. Kernstück dieser Technik für ein gesundes Raumklima ist die Zentraleinheit mit Wärmetauscher, Wärmepumpe und intelligent gesteuerter Frischluftzuführung. Bei geschlossenen Fenstern. Der Energieverlust minimiert sich. Auf der Gewinnerstraße: Du heizt mit maximaler Effizienz! Entscheidest du dich für den Bezug von Ökostrom, ist die Bilanz umwerfend: Du baust sage und schreibe zu 100 % auf regenerative Energien, da du komplett auf fossile Brennstoffe (Öl, Gas oder Pellets) verzichten kannst. Außer im Bad/WC sind dabei keine Heizkörper mehr erforderlich. Tolles Extra: eine integrierte Kühlfunktion für heiße Tage.
Bei der Steuerung der einzelnen Räume nimmst du keine Abstriche in Kauf. Jeder Raum ist individuell ansteuerbar. Selbst die Abluft wird neben Ofenabwärme in der hauseigenen Wärmepumpe genutzt. Lerne als Ergänzung zur Wohlfühl-Klima-Heizung auch unser I-KON Konzept rund um die Photovoltaik kennen. Unsere Hausberater stehen dir zu diesem spannenden Thema gerne Rede und Antwort.

Du hast den Finger am Puls der Zeit. Und bist gerade jetzt scharf auf die heißesten Infos rund ums Bauen und die neuesten Wohntrends. Auf unserem Blog bist du gut aufgehoben und wirst fündig. Freu dich auf jede Menge Anregungen und Inspirationen. Neben Katalogen, virtuellen Rundgängen oder dem Besuch eines Musterhauses holst du dir hier ergänzend Tipps und Tricks für den Innenausbau und die Raumgestaltung. Vielleicht bleibst du uns ja auch dann noch treu, wenn dein Zuhause ganz fertig ist. Wenn du mit „öfter mal was anderes“ etwas anfangen kannst, werden dich die Themenbereiche rund ums Dekorieren begeistern.

Jetzt kostenlos und unverbindlich deinen Fertighaus-Katalog sichern

Deine Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen

Verwendung von Cookies


Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Viel Spaß dabei! Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


WAS DU ÜBER DIE COOKIES AUF UNSERER WEBSEITE WISSEN SOLLTEST


DEINE ZUSTIMMUNG IST SELBSTVERSTÄNDLICH FREIWILLIG


Unsere Webseite funktioniert auch ohne Cookies. Allerdings leider nicht so gut und so sicher, wie es mit dem Einsatz von Cookies möglich ist.Deshalb hast du bei uns die Wahl, ob du dem Einsatz von Cookies zustimmen möchtest, und falls ja, welcher Kategorie.


DEIN WIDERRUFSRECHT


Du kannst deine Zustimmung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies und von daraus resultierenden Daten selbstverständlich jederzeit im Impressum oder auf der Datenschutz-Seite widerrufen.


DIE COOKIE-KATEGORIEN


ESSENZIELL


Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Webseite erforderlich.


STATISTIK


Um die Bedienbarkeit und Funktionalität unserer Webseite weiter verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


KOMFORT


Diese Cookies nutzen wir, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise für dich die besonders interessanten Informationen auf einem „Merkzettel“ speichern und später vergleichen. Zudem können wir es dir durch diese Cookies ersparen, der Verwendung von Cookies bei jedem Besuch erneut zustimmen zu müssen.


PERSONALISIERUNG


Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinem individuellen Vorstellungen und Wünschen, anzuzeigen. Somit können wir dir solche Informationen und Neuigkeiten vermitteln, die für dich und deinen geplanten Hausbau besonders relevant sind.